Rückbildungskurse

Warum ist Rückbildungsgymnastik so wichtig?

 

Durch die Schwangerschaft und Geburt wird der gesamte Körper immer wieder an seine Grenzen gebracht. 

Die Muskulatur im bereich Beckenboden, Becken, Beine, Rücken und Bauch werden besonders beansprucht. Der Rückbildungskurs setzt genau hier an. Ich informiere dich über folgen der Schwangerschaft und zeige dir was dein Körper in der zeit der Rückbildung alles leistet und wie lange der ganze Prozess eigentlich dauert.

Durch gezielte Übungen wird dann der Rückbildungsprozess positiv beeinflusst und unterstützt.

Was für Übungen erwarten dich: 

  • Leichtes Ausdauertraining um das Herz- Kreislauf- System zu Stärken
  • Kräftigungsübungen für Beine, Becken, Rücken und Bauch
  • Spezielles Beckenbodentraining
  • Übungen um die Rektusdiastase zu schließen
  • Atemübungen um die eigene Mitte wieder zu finden

 

Der Beckenboden wird übrigens auch bei einem Kaiserschnitt sehr in mitleidenschafft gezogen da nicht die Geburt sondern die Schwangerschaft die größere Belastung darstellt. 

 

Wann beginnt man mit der Rückbildung?

  • Die Rückbildung kann 6 Wochen nach einer normalen Geburt und 10 Wochen nach einem Kaiserschnitt begonnen werden. Melde dich bitte erst nach der Geburt an , damit ich den richtigen Kurstermin finden kann.

Was ist mit dem Baby?

  • Die Babys sind immer Herzlich willkommen.

Wie lange geht ein Rückbildungskurs?

  • Ein Kurs geht über 10 Wochen und wird als fester Kurs angeboten.

Was Kostet der Kurs?

  • Ich biete die Kurse für einen Preis von 150€ an. Diese Gebühr wird nicht von der Krankenkasse erstattet. 

 

Versuche erst einen Kursplatz bei der Hebamme deines Vertrauens zu bekommen. Dort bekommst den Kurs auch von der Krankenkasse erstattet.